Menu

slider ksuo4 pages

Schulleiter

RemoRemo Honegger

Kreisschule Urner Oberland
Dorfstrasse 10
6482 Gurtnellen

G 041 885 03 52
M 079 428 95 51

schulleitung@ksuo.ch
remo.honegger@ksuo.ch

 

 

Offizielle Schulleitungszeiten: Mittwoch, Donnerstag, Freitagvormittag
An diesen Tagen bin ich entweder in den Schulgemeinden oder im Büro anzutreffen.

Telefonisch können Sie mich über die Nummer der Schulleitung 041 885 03 52 erreichen.

Erreichen können Sie mich auch übers Mail der Schulleitung: schulleitung@ksuo.ch / remo.honegger@ksuo.ch

In dringenden Fällen erreichen Sie mich unter 079 428 95 51

 


 

Gedanken der Schulleitung


Standardisierte Tests in der Schule

Nachdem lange Zeit die Beurteilung von Schülerinnen und Schülern praktisch ausschliesslich eine persönliche Sache der Lehrpersonen war, wird heute massiv versucht, Vergleichbarkeit und Kontrolle über Lernerfolge herzustellen.

Doch welche Idee steckt hinter der Forderung nach Vergleichbarkeit und Standardisierung? Mit vergleichenden Leistungstests will man feststellen, was Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten Zeitpunkt in bestimmten Kompetenzbereichen wissen und können. Die Ergebnisse sollen eine Grundlage bilden, die zur Förderung der Schülerinnen und Schüler und zur gezielten Weiterentwicklung eines wirkungsvollen Unterrichts dienen. Ein standardisierter Test kann aber eine ganzheitliche Erfassung nicht leisten und begrenzt sich nur auf weniger klar erfasste Messpunkte.

All das was Bildung ausserdem ausmacht, bleibt hier auf der Strecke und für die Testergebnisse unsichtbar. Ein Problem, das solche Testverfahren zudem mit sich bringen, liegt nicht so sehr in der Begrenztheit der Messung, sondern in deren „fehlerhaften“ Interpretation. Ein weiteres Problem ist die Übertragung der fast alles beherrschenden Marktmechanismen auf das Schulsystem. Der Leistungsvergleich erhält in Kombination mit dem grossen Leistungsdruck eine enorme Wirkung auf die Schule.

Die freie Entfaltung eigener Fähigkeiten und die selbständige Motivierung zum eigenständigen Lernen scheinen so mehr und mehr verdrängt zu werden. Standardisierte Leistungstests sollten demnach auch als solche wahrgenommen werden und nicht als Ersatz für die Bewertung des ganzen Schulsystems dienen. Wir sollten nicht aus den Augen verlieren, dass Bildung mehr bedeutet, als das richtige Ankreuzen oder das Erraten von dem, was die Prüfer sehen wollen. 

Log In or Register